vier Teilprojektleitungen in der Funktionsebene (Niemcy)

Miejsce pracy: Kraków
Region: Małopolskie
Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Sie beschäftigt derzeit rund 5.500 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und nimmt als zentraler Dienstleister der Bundesregierung mehr als 150 verschiedene Aufgaben wahr.



Für die in Kürze einzurichtende Projektgruppe - Smart Borders - des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit am Standort Köln suchen wir

vier Teilprojektleitungen in der Funktionsebene des gehobenen Dienstes; unbefristet (Niemcy , 2968023)

Kolonia
MZ_Niemcy

Aufgabenportfolio

Teilprojektleitung, insb. fachliche und organisatorische Entscheidungsfindung sowie Priorisierung, Risikomanagement, Projektmanagement
Verantwortung für die IT-Verfahren des Teilprojekts; Planung und Steuerung der Softwareentwicklung
Anforderungs-, Change- und Releasemanagement
Störungs- und Notfallmanagement
Vertretung des BVA als IT-Experte in nationalen und internationalen Gremien
Bewertung und Weiterentwicklung der Architekturleitlinien für die Plattform Innere Sicherheit (PLIS)

Anforderungsprofil

Ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Bachelorstudium, vorzugsweise in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren einschlägigen Studiengang oder eine Qualifikation für die Funktionsebene des gehobenen nicht-technischen Dienstes und nachgewiesene sehr gute IT-Kenntnisse oder
Eine abgeschlossene IHK-Ausbildung als Fachinformatiker/in (Schwerpunkt Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration) und möglichst einschlägige Berufserfahrung
Beamte/-innen können sich bewerben, sofern sie aktuell der Besoldungsgruppe A 11 angehören
Kenntnisse und Erfahrungen in fachlichen Führungsaufgaben sind wünschenswert
Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im (technischen) Projektmanagement in der Softwareentwicklung sowie Erfahrungen im agilen Projektmanagement (Scrum, Kanban etc.)
Sehr gute Englischkenntnisse
Erfahrungen im EU-Kontext
Hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
Durchsetzungsvermögen, überzeugendes und souveränes Auftreten, Führungskompetenz
Eigeninitiative, Entscheidungsfreude, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
Offenheit für neue Aufgaben, Flexibilität, Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft
Kundenorientiertes Handeln sowie Fähigkeit, sowohl eigenverantwortlich und selbstständig als auch im Team die gestellten Aufgaben zu erfüllen
Bereitschaft zu Dienstreisen und Fortbildungen
Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG)

Arbeitgeber-Leistung

Einstellung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer tarifvertraglichen Probezeit von sechs Monaten
Die Zuordnung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen tarifgerecht in die Entgeltgruppe 11 (elf) oder in die Entgeltgruppe 10 (zehn) des TVöD. Bei Vorliegen der maßgeblichen Voraussetzungen kann eine Zulage für qualifizierte Fachkräfte gewährt werden.
Der Arbeitsplatz wurde im Rahmen der Stellenbewertung nach A 12/A 13 g BBesO bewertet. Für Beamte/-innen der Besoldungsgruppe A 11 ist bei Bewährung und Vorliegen der stellenwirtschaftlichen Voraussetzungen eine Beförderung nach A 12 möglich.
Bei bestehendem Dauerarbeitsverhältnis (bis Entgeltgruppe 11) oder Beamtenverhältnis (nur Besoldungsgruppe A 11) in der Funktionsebene des gehobenen Dienstes ist die Möglichkeit einer Abordnung mit Ziel der Versetzung gegeben
Herausgehobene verantwortungsvolle Tätigkeiten mit hoher fachlicher Herausforderung und grundsätzlicher Bedeutung innerhalb der Funktionsebene des gehobenen Dienstes
Bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung
Offene Kommunikationskultur, Eigenverantwortlichkeit und Teamarbeit.
Flexible Arbeitszeiten im Team sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskostenvergütung nach den rechtlichen Bestimmungen


Die ausgeschriebene Stelle ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Das Bundesverwaltungsamt hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Daher werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.



Interessenten/innen bewerben sich bitte bis zum 04.07.2018 online über unser Bewerbungsportal. Bitte laden Sie im Anschluss Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 5 Tagen in einer zusammenhängenden PDF-Datei (max. 10 MB) in das Online-Bewerbersystem hoch.

Der Link lautet: https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BVA-2018-041-IT/index.html

Bewerber/innen, die in die engere Auswahlentscheidung einbezogen werden, müssen sich zunächst einem schriftlichen Auswahlverfahren unterziehen. Die Entscheidung über die Einladung zum mündlichen Auswahlverfahren erfolgt in Abhängigkeit vom Ergebnis des schriftlichen Auswahlverfahrens.

Besuchen Sie uns doch unter www.bva.bund.de, um mehr zu erfahren - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Aplikuj na stanowisko:
vier Teilprojektleitungen in der Funktionsebene (Niemcy)
Imię i nazwisko jest wymagane. Imię i nazwisko musi być dłuższe niż 5 znaków.
Adres email jest wymagany. Wpisz poprawny adres e-mail
Dozwolone rozszerzenia to .doc, .pdf, .odt , .rtf
Treść wiadomości jest wymagana. Treść wiadomości musi być dłuższa niż 5 znaków
reCAPTCHA
Zgłoś opinie
Prześlij opinie o Nuzle.pl

Twoja uwaga została wysłana.

Uzupełnij treść wiadomości